tipico hat eine neue strategie

Meine Stratiegie funktioniert folgendermaßen: Ich suche mir ein Spiel mit relativ hoher Unentschieden-Wahrscheinlichkeit aus. Im Idealfall beträgt die Quote über 3,0. Dazu ist es sinnvoll eventuell die Spiele auf betfair auszuchen, da hier die Quoten im Schnitt 20% besser sind. Auf dieses Spiel setze ich 4,00 Euro. Sollte meine Vorhersage nicht korrekt sein, tippe ich auf ein anderes Spiel wieder ein Unentschieden und verdopple meinen Einsatz auf 8,00 Euro. Diese Taktik ziehe ich solange durch bis ein Unentschieden eintritt. Dazu ein Beispiel:

Spiel 1 – Tipp 0 – Quote 3,0 – Einsatz 4 Euro – Tipp falsch
Spiel 2 – Tipp 0 – Quote 3,0 – Einsatz 8 Euro – Tipp falsch
Spiel 3 – Tipp 0 – Quote 3,0 – Einsatz 16 Euro – Tipp falsch
Spiel 4 – Tipp 0 – Quote 3,0 – Einsatz 32 Euro – Tipp falsch
Spiel 5 – Tipp 0 – Quote 3,0 – Einsatz 64 Euro – Tipp richtig

Einschließlich dem 5. Spiel habe ich einen Gesamteinsatz von 124 Euro getätigt. Da der letzte Tipp richtig ist erhalte ich nun 64 x 3,0 = 192 Euro vom Wettbüro zurück. Abzüglich des Gesamteinsatzes von 124 Euro verbleibt ein Gewinn von 68 Euro.

tipico zahlt nicht aus

Ein gewisses Risiko bleibt natürlich, da niemand garantieren kann das der 5. oder 6. Tipp zum Erfolg führt. Deshalb sollte man den Einsatz nicht undbedingt verdoppeln, es reicht auch ein Steigerung des Einsatzes von 50-75%. Also bei 50% würden die Einsätze dann so aussehen: 4 Euro, 6 Euro, 9 Euro, 13,50 Euro usw.